Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund
Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund 

Wispertaler Krönchen

Kurzfacts :

  • Rundwanderweg 
  • Wegstrecke => 5,2 km
  • Höhenmeter => 105 HM
  • Gehzeit ohne Pause => 1 Stunde 30 Minuten


Start.- & Endpunkt : 

  • 65391 Espenschied - im Rheingau 
  • Wanderparkplatz - Welteroder Weg 

Wer die Wahl hat die Qual !! 

 

Wispertaler Krönchen *5,2 km 

 

Wispertalsteig *14,6 km 

 

Wispertaunussteig *44 km 

 

Wir entschieden uns heute für den Wisper-Trail *Wispertaler Krönchen 

Der Wisper Trail *Wispertaler Krönchen , ist ein netter 5,2 km langer Premium- Spazierwanderweg , genau die richtige Länge , denn heute wurden Whisper & ich von unserem Hundesenior Spike & Herrchen begleitet 

Mit Sonne und blauem Himmel im Gepäck starten wir unsere heutige Wanderung , wie

empfohlen , gegen den Uhrzeigersinn am Wanderparkplatz in Espenschied 

 

Auf Schusterrappen und Hundepfoten , legen wir die ersten Meter auf den Forst.- & Wiesenwegen zurück , die uns aus der Ortschaft hinaus in die gänzliche Stille führen , absolut entspannend !!

 

Auf dem Wiesenweg wandern bis zur Landstraße L3031 , die wir überqueren  

 

 

Auf leisen Pfoten und leichten Schrittes erobern wir nun die Höhen des Wispertaunus 

Wispertaunus - Atmosphäre !! 

Nach & nach bahnen wir uns , entlang der Felder & Wiesen , den Weg in den Wald hinein , was wir sehr begrüßen , denn die Sonne hat trotz der noch recht frühen Morgenstunden schon einiges an Kraft zu bieten 

Erfrischt verlassen wir den kühlenden Wald und folgen dem Wisper-Trail an der Wegegabelung nach links auf den Wiesenweg

 

 

 

Wir hatten den Wegweiser , leider erst übersehen , weil das hohe Gras ihn verdeckte , deshalb immer schön links halten !!  

 

Glücklicherweise spenden hier und da die wilden Hecken schön Schatten

Vorbei an der Ortsrandlange von Espenschied heißt es nach 2,2 km , nochmals links ab , wir ziehen weiter und erreichen den Waldrand

Schatten & Trinkpause !!

Unser alter " Hundeherr " brauchte hier eine Trink.- & Verschnaufpause , ja das Alter zollt mittlerweile leider seinen Tribut 

 

 

 

Wir beide " Wander-Mädel's " !!

 

Im Gegensatz zu unseren beiden Herren der Schöpfung , waren wir noch " taufrisch " und noch garnicht richtig " warm gelaufen " , denn unsere Wanderstrecken sind sonst doch deutlich länger , aber was tut man nicht alles für das andere Geschlecht !! haha ..... 

Nach einer kurzen Pause marschieren wir vier dann beschwingt weiter , kein einziges

" Zivilisationsgeräusch " war hier zu hören , nur eine friedliche , traumhafte Stille , einfach wunderbar !! 

Abwechslungsreich über Forst.- & Wiesenwege leitet uns der Wisper-Trail wieder in den Wald hinein

 

Hier dürfen wir über schöne schmale wurzelige Waldpfade und vorbei an schroffen Felsen das *Wispertaler Krönchen so richtig genießen  

Urig geht's hier auf den Felsformationen zu !!  Ich mag solche Kulissen total gerne 

 

 

 

 

Wir säumen weiter über schöne , federnde Waldwege , biegen scharf rechts ab und marschieren einen Anstieg hinauf

 

Hier läd einen weitere Ruhebank zur Pause ein , wir wandern aber frohen Mutes weiter 

 

 

 

Die letzten 1,2 km !! 

 

Der Wald spuckt uns wieder aus und geleitet uns auf die sonnigen Forstwege Richtung Espenschied 

Hach , ich kann nicht anders , jedesmal muss ich an solchen Wegkreuzen stehen bleiben und knipsen 

 

Aufgrund der Sonne , war es aber nur ein kurzes Intermezzo , so dass wir unserer Weg auf dem Trail unbeirrt weiter fortsetzten 

Am Ortseingang von Espenschied knickt der Wanderweg nochmal's rechts ab , und führt uns über die Wiesenwege nochmal um's Dorf herum 

Endspurt !! 

 

Einmal noch bergab , einmal noch berauf und dann ist es schon vollbracht !! 

Am Ende des Feldweg biegen wir nach rechts ab , marschieren ca. 100 m durch die

Ortschaft , queren die Hauptstraße und schon katapultiert uns der Wisper-Trail wieder an den Wanderparkplatz in Espenschied 

Fazit :

 

Eine netter kleiner Spazier-Wanderweg , zwar ohne spektakuläre Highlight's , wer allerdings Ruhe und Natur sucht , der wird hier definitiv fündig !! 

Wir haben die Einsamkeit und Stille heute sehr genoßen 

 

Hundetauglichkeit : Mit Hunden sehr gut machbar - unbedingt an Wasser denken , keine Trinkmöglichkeit auf dem Trail  

 

Off-Topic :

Wir haben heute beschlossen , dass dies Spike's letzte Wanderung gewesen ist , auch wenn die Tour mit 5,2 km recht kurz war , so haben wir am Ende gemerkt , dass es für den alten Senior-Hundemann doch recht anstrengend war ....

Wir werden mit Ihm natürlich weiterhin in den heimischen Gefilden unsere *Spazier.- & Gassigehrunden drehen , aber Wandertouren wollen wir Ihm nun nicht mehr zumuten <3 

 

Er darf nun sein " Rentner-Dasein " in vollen Zügen genießen , und natürlich dürft auch ihr daran teilhaben !!

Und Whisper & Ich ?? 

 

Für uns beide ändert sich dadurch nicht's , da wir "Mädel's " ja meistens sowieso alleine losziehen , mal mit , mal ohne Begleitung , bleibt also alles wie gehabt - Frauchen & Whisper auf Wandertour !! 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Wanderblog // Reiseblog // Wanderblog mit Hund - Hundewanderblog