Wanderin & Wanderhund mit der Leidenschaft für kleine & große Abenteuer Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund
Wanderin & Wanderhund mit der Leidenschaft für kleine & große Abenteuer            Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund 

Traumschleife                        *Hasenkammer

Kurzfacts :

  • Rundwanderweg
  • Wanderstrecke => 10,4 km
  • Höhenmeter => 450 HM
  • Gehzeit ohne Pause => ca. 4 Stunden

Start.- & Endpunkt :

  • 56154 Herschwiesen 
  • Parkplatz & Portal am Dorfplatz / Kirmesplatz                                

Direkt am Ortseingang von Herschwiesen

 

Whisper & Frauchen haben mal wieder den Hunsrück unsicher gemacht , genauer gesagt die

Traumschleife *Hasenkammer bei Herschwiesen.

 

Traumhaft , wildromantisch , grandios , genau diese Attribute stehen eindeutig für diese tolle Traumschleife.

 

Schon innerhalb der Wanderung avancierte sie zu einer meiner Lieblingswanderwege.

 

Herrliche Schluchten im Brodenbachtal ,

schroffe Felspassagen die zum Klettern in der

 Udenhausener Schweiz einladen , sowie schmale Waldpfade, alles was unser Wanderherz begehrt. 

 

Also folgt uns und seit dabei !!

Das Portal befindet sich direkt am Dorfplatz - von dort starten wir im Uhrzeigersinn in die Traumschleife *Hasenkammer

 

Zu Anfang führt uns der Wanderweg vorbei an den üppigen Streuobstwiesen von

Herschwiesen , die teils schon reifen Äpfel laden so zu einem saftig & sauren Mundraub ein.

Entlang der Wiesenwege bahnten wir uns unseren Weg und schon gleich zu Anfang war ich der Überzeugung das es sich lohnt heute hier zu wandern.

 

Bissl zu klein um durch den Bilderrahmen zu schauen :D

 

Aber meine Hundedame ist ja kreativ und setzte sich einfach davor , ich mußte nicht mal ein Kommando dazu geben :-)

 

Geniale Wanderbegleiterin - kennt Frauchen ganz genau - ich mußte so lachen ....

 

Auf dieser Wandertour jagt ein Hightlight das nächste , ich kann das garnicht alles an Fotos hier wiedergeben. 

 

Es würde tatsächlich den Rahmen sprengen , und schließlich sollt Ihr ja auch das ein oder andere noch selbst entdecken !!

 

Aber natürlich lassen wir Euch gerne an den vielen schönen Dingen die wir entdeckt haben teilnehmen.

Römische Sonnenuhr !!

Die Wurzel erzählt die Geschichte als sie noch stark genug war um einen Apfelbaum zu tragen & von Ernteerfolgen früherer Jahre - tolle Idee !!

 

Ab hier wendet sich die Wanderoute nun vom Ort ab und führt uns zum Alten Steinbruch.

 

 

Nach einer kurzen Fotosession wandern wir aber recht flott weiter und erreichen die

Grill.- & Schutzhütte Hasenkammer.

 

Ehrlicherweise muß ich zugeben ICH habe nicht einen einzigen Hasen gesehen :-)

 

Allerdings hatte Whisper die Nase ständig in der Höhe und am Boden und war auf Hasensuche :-)

 

Ab der Schutzhütte tauchen wir ab hinein in den Wald und die Traumschleife wird Meter um Meter schöner und schöner <3

 

 

Weil wir auch an der Grillhütte noch keine Rast brauchten , säumten wir weiter.

 

Die Wanderoute zieht nun in einer weiten Schleife zunächst wieder Richtung Herschwiesen , wo wir schon mal einen Blick ins Brodenbachtal werfen dürfen.

 

Nach und nach senkt sich der nun fast Dschungelartige folgende Waldpfad der Traumschleife abwärts hinab ins Tal des  Brodenbach.

 

Was uns dann dort erwartet ist einfach grandios.

 

Gerade für meine kleine vierbeinige Wasserratte ein traumhaftes Paradies zum plantschen und zum Durst stillen.

( Auch wenn Frauchen immer Wasser dabei hat , frisch fließendes Bachwasser schmeckt einfach besser ) !!

 

Hier sind Whisper & Frauchen ganz in ihrem Element !!

 

Das wildromantische Brodenbachtal , Wald , rauschende Bachläufe , das zwitschern der Vögel , und meine treues Fellschnäuzchen , gibt es was Schöneres ?! Nahrung für die Seele.

 

Wir verlassen das Brodenbachtal und wandern unseren nächsten Etappenziel entgegen.

 

Stetig bergauf geht's es nun eine ganze Weile - das kostet ganz schön Puste & Kondition.

 

Aber an ausruhen ist nicht zu denken , ohne Fleiß kein Preis und so erreichen wir dann nach einiger Zeit die schon heiß ersehnte Udenhausener Schweiz.

 

Diese erweist sich mit Ihren schmalen Pfaden als langgezogener Felsrücken die es zu erwandern gilt.

 

Das kleine Felsplateau bietet eine geniale Aussicht in die umgebenden Täler und läd zu einer Rast ein.

 

Mir war es hier aber zu eng & zu schmal mit Wauzi , deshalb zogen wir , nach wir die Aussicht in uns aufgenommen hatten , weiter.

 

 

Udenhausener Schweiz - ein ganz besonderes Stückchen Erde !!

 

Kleine schmale Pfade gilt es hier zu bewältigen - deshalb hab ich auch nur zu Anfang fotografiert - hier ist Trittsicherheit , Schwindelfreiheit und Kondition gefordert.

 

Es ist einfach grandios wie Whisper sich auf solch abenteuerlichen Pfaden mit mir

abstimmt , und wie wir diese Herausforderungen immer wieder gemeinsam meistern -

meine tolle Seelenhündin <3

 

OFF TOPIC :

Die Wanderstrecke meiner Wanderwegepatenschaft -

Hunsrück Juwelen => Ehrenburg , Ehrbachklamm , & Udenhausener Schweiz <= N0.140

führt genau hier entlang , eine gute Entscheidung diesen Wanderweg zu wählen !!

Udenhausener Schweiz bezwungen !!

 

Dann wird's erstmal gemächlich.

 

Nach der Udenhausener Schweiz folgt ein kurzes Stück Wald , ehe wir dann ins Freie treten.

Eine Allee aus Bäumen breitet sich vor uns aus , hier wandern wir nun recht gemächlich und legen eine gemütliche Rast ein.

Aber wer dachte das war's jetzt , dem kann ich sagen Weit gefehlt !!

Noch einmal schickt uns die Traumschleife in den wilden & pfadigen Hunsrücker Wald.

 

Hier stehen dann sogar noch zwei Bachüberquerungen auf den Tagesprogramm.

Was für eine super geniale Wegführung !!

Und dann ist es fast vollbracht doch noch einmal schickt uns der Waldweg bergauf.

Dann entern wir die Feld.- & Wiesenweg von Herschwiesen und schlendern nun die letzten Meter gemütlich zurück zum Start.- & Èndpunkt der Traumschleife *Hasenkammer

Fazit :

 

Was für eine traumhafte Wanderroute !!

Die Traumschleife *Hasenkammer macht Ihrem Name wirklich alle Ehren.

 

Schmale Waldpfade , felsige Kletterpartien , das wildromantische Brodenbachtal & allen voran die Udenhausener Schweiz ein wirkliches Träumchen.

 

Hundetauglichkeit : Aufgrund des Wegrelief fordert sie von Mensch & Hund eine sehr gute Grundkondition , Trittsicherheit und gutes Schuhwerk für Frauchen & Herrchen !!

 

Auch wenn ICH keinen Hasen gesehen habe - Whisper die normalerweise jagdlich nicht interessiert ist hatte ne Menge Spaß und verschwand schon mal im Unterholz -

Ich hatte aber die Schleppe dran so dass sie gesichert war !!

Für jagdlich interessierte Hund oder da wo der Rückruf nicht 100 % sitzt Schleppleine dran !!

 

Wer hier mit Kleinkind unterwegs ist , sollte sich Gedanken um die Sicherung machen.

Wir benutzten wenn unsere Kleine dabei ist ein Klettergeschirr , was ich hier für Kleinkind empfehlen würde ganz nach meinem Motto => Safety first <=

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Wanderblog // Reiseblog // Wanderblog mit Hund - Hundewanderblog