Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund
Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund 

Traumschleife                    => Fünfseenblick <=

Kurzfacts :

  • Rundwanderweg
  • Wanderstrecke => 10,4 km
  • Höhenmeter => 551 HM
  • Gehzeit ohne Pause => ca. 4 Stunden

Start.- & Endpunkt :

  • 56154 Bad Salzig 
  • Parkplatz am Kurpark

Auf geht's auf die Traumschleife => Fünfseenblick <= in Bad Salzig 

 

Begleitet wurde ich heute von meinen beiden Fellschnäuzchen und meinem Göttergatten !! 

 

 

 

Bei wunderbarem Wanderwetter starten wir in die heutige Wanderung 

 

Urige Waldpfade , offene Feld.- & Wiesenlandschaften und famose Aussichten auf den Rhein & ins Mittelrheintal erwarten uns und machen dem Namen Traumschleife wirklich alle Ehren !!

Los geht die Wanderung am Portal der Traumschleife direkt am Kurpark in Bad Salzig

 

Am Zugang zum Kurpark folgen wir der Beschilderung der

Traumschleife => Fünfssenblick <=

 

Der herrlich angelegte Fußweg führt uns zunächst ein kleines Stück Richtung Stadt

 

Doch schon nach kurzer Zeit wendet sich der Wanderweg nach rechts und führt uns bergan auf einem schönen Pfad in die Höhenlage oberhalb von  Bad Salzig

 

Wir lassen die Zivilisation hinter uns und wandern auf schmalen urigen Wanderpfaden unseren heutigen Zielen entgegen 

 

Hier begegnen wir auch dem Rheinburgenweg und dem linksrheinischen Jakobsweg ,

beide Wege verlaufen häufig identisch mit den Traumschleifen 

 

Weiter geht's !!

 

Ich bin immer wieder fasziniert , was das obere Mittelrheintal so im Hinterland , abseits der gr0ßen & kleinen Städte & Dörfer an wunderbaren Wanderwegen zu bieten hat

 

Dieser tolle Wanderweg führt uns unseren ersten beiden Highlight's der heutigen Wanderung auf der Traumschleife entgegen

 

Also " innehalten & genießen " !!

Von den beiden Aussichtpunkten " Köppchen " und " Burg Sterrenberg & Liebenstein " haben wir geniale Ausblicke ins traumhafte Mittelrheintal

Nach der tollen Aussicht ziehen wir weiter , der Wanderweg bleibt weiterhin wildromantisch und bietet sogar klitzekleine Kletterpartien

Durch das Tal des Ziehbach wandern wir zunächst bergab bis der Pfad langsam wieder an Höhe gewinnt und uns auf das schöne Hochplateau über dem Rhein bringt

Auf dem Forstweg des Hochplateau - mit herrlichen Aussichten ins Mittelrheintal -nähern wir uns dem nächsten Highlight , dass auf einem Felsvorsprung hoch über dem Rhein thront - was das wohl ist ?? 

Betende Nonne !!

 

Die betende Nonne ist eine dunkle Holzstatue !!

Zu früheren Zeiten stellte eine " Felsformation " die betende Nonne dar , leider fiel der Felsen einer Sprengung zum Opfer und wurde in Form einer Holzfigur wieder errichtet 

 

Eine Hinweistafel informiert über die sehr tragische Geschichte - " Sage " der betenden Nonne

Grandios ist der Blick ins Rheintal von dieser Stelle definitiv !! 

 

Whisper fand die betende Nonne übrigens sehr seltsam - sie bellt die Figur an , so nach dem Motto : Hey beweg Dich und steh da nicht so steif auf dem Felsen herum - Spike war es total egal :-) 

 

 

Nach einer kurzen Rast schlendern wir entlang der Wiesenwege weiter 

 

An einer Kreuzung wendet sich die Traumschleife nach rechts - wir entschließen uns aber vorher für einen kurzen Abstecher ( ca. 400 m ) und nehmen Kurs auf den Hunsrückort Weiler um die dortige Kapelle zu besuchen

 

Nach der Besichtigung kehren wir auf die Traumschleife zurück 

 

 

Erneut wendet sich der Wanderweg vom Mittelrheintal ab und folgt dem Seitental des

Weilerbachs

 

Ein romantisches Bachtal das immer wieder hübsche Motive für ein Fotoshooting liefert

Bergauf bahnen wir uns den Weg durch das tolle bewaldete Bachtal

 

 

 

 

Nach einiger Zeit treten wir aus dem Wald heraus und wandern weiter auf den Feld.- & Wiesenwegen bis zur Kreuzung der Landstraße L 212 - diese queren wir und folgen auf der anderen Straßenseite wieder dem Wegweiser der Traumschleife 

 

 

Der folgende steil nach oben führende Wanderweg führt uns Richtung " Fleckertshöhe "

 

Auf dem grandiosen Plateau breitet sich dann die ganze Schönheit des linksrheinischen Hunsrück und des rechtsrheinischen Taunus vor uns aus

 

 

Whisper und ich kennen diesen Ausblick sehr , sehr gut 

 

Da wir uns öfter auf der herrlichen 

Traumschleife => Rheingold <= herum treiben und der Ausblick vom " Edgar Reitz Blick " , unterhalb der Fleckertshöhe gelegen , fast identisch ist , ist uns dieser Ausblick sehr vertraut 

 

 

In der Ferne erkennen wir übrigens das " Ehrentaler Werth " das uns auch von weiteren Wanderung gut bekannt ist 

 

 

Ja es stimmt wir lieben den Hunsrück und vorallem der Abschnitt des oberen Mittelrheintal liegt uns sehr am Herzen !! 

Wir tauchen wieder in den Wald hinein und marschieren parallel zur Kreistraße K 117 über urige Waldpfade dem namensgebenden Highlight der heutigen Traumschleife dem Aussichtsturm Fünfseenblick entgegen

Namensgeber der herrlichen Traumschleife der Aussichtsturm Fünfseenblick

Achtung - der Turm des Fünfseenblick ist zur Zeit gesperrt !! 

27,4 m über der Erde - nix für schwache Nerven !!

 

Bei meiner ersten Wanderung auf der Traumschleife => Fünfseenblick <= im

" August 2019 " - in Begleitung meiner Mama - hab mich trotz meiner Höhenangst überwunden und den Turm erobert !! Mann war ich da stolz auf mich !! :-)

    => Impressionen - Wanderung " August - 2019 " <=

 

 

Aussicht von der Aussichtsplattform des 

Fünfseenblick Turm

 

Hier ein tolles Video mit Rundumblick

 

https://www.youtube.com/watch?v=g54PulxSowc

Beweissfotos - ja wir waren gaaaanz oben !! 

Weil wir heute also den Aufstieg zum Turm nicht in Angriff nehmen konnten , wanderten wir ohne großen Aufenthalt weiter , abermals querten wir die Straße und fanden uns am Aussichtpunkt Hochleiblick wieder 

Wir verlassen den Hochleiblick und begeben uns wieder in den Wald mit traumhaften Waldpfaden !!

 

Erstaunt stellen wir fest das sich im Geäst oberhalb der Bäume ein Gleitschirmflieger in den Bäumen verfangen hat , zum Glück ist dem Piloten selbst und seinen " Flugkumpanen " nicht's passiert - Hilfe ( mit Leiter ) nahte außerdem in Form von dessen Vereinsmitglieder 

Auf Schustersrappen & flinken Pfoten erobern wir die super tollen Pfade und erreichen den genialen Aussichtspunkt Hochlei - Naturschutzgebiet " Hinteres Dick " Eisenbolz 

 

Hier genießen wir noch einmal diese einzigartige Naturidylle und den wunderschönen Ausblick in unsere Heimat !! 

 

 

 

 

Die fabelhaften Felsformationen , die knorrigen mit Moos bewachsenen Bäume und die urigen ,  schmalen Pfade verleihen dem Aussichtspunkt ein ganz besonderes Flair 

 

Mit diesen grandiosen Eindrücken im Wandergepäck machen wir uns auf die letzten Kilometer 

 

 

 

Serpentinenartig führt uns der Waldweg beim Endspurt hinunter nach Bad Salzig 

Nach gut 10,4 km ist es geschafft !!

 

Glücklich & zufrieden kommen wir wieder am blühenden Kurpark in Bad Salzig an

 

Hier lassen wir noch einmal die herrliche Atmosphäre auf uns wirken , machen hier & da nochmal das ein oder andere Fotoshooting und machen uns auf den Heimweg

 

Also mich hat die Traumschleife => Fünfseenblick <= zum zweiten mal voll und ganz überzeugt , eine wunderschöne Wanderung !!

    => Wanderimpressionen " August - 2019 " <=

Fazit :

 

Eine ganz traumhafte Wanderung mit vielen tollen aussichtsreichen Highlights und grandiosen Wanderwegen

Die Traumschleife => Fünfseenblick <= avanciert damit eindeutig zu meinen Lieblingen 

 

Hundetauglichkeit : Gut Grundkondition & Trittsicherheit sollten auf Grund des Wegeprofil definitv vorhanden sein ansonsten ist die Tour für Hunde gut geeignet !!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Renate Grötzbach (Samstag, 01. Februar 2020 07:59)

    Wunderschöne Tour und ebenso hervorragender Bericht !! Werde diese Wandertour in mein diesjähriges Programm aufnehmen ! Herzliche Grüße
    Renate aus Hünfelden-Dauborn

  • Christa (Samstag, 04. Januar 2020 09:34)

    Danke für die wunderschöne Wanderung

=> nach oben <=

Druckversion Druckversion | Sitemap
Wanderblog // Reiseblog // Wanderblog mit Hund - Hundewanderblog