Wanderin & Wanderhund mit der Leidenschaft für kleine & große Abenteuer Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund
Wanderin & Wanderhund mit der Leidenschaft für kleine & große Abenteuer            Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund 

Limespfad - Hillscheid

Kurzfacts :

  • Rundwanderweg
  • Wanderstrecke => 6,0 km
  • Höhenmeter => 187
  • Gehzeit ohne Pause => 2 Stunden

Start.- & Endpunkt

  • 56204 Hillscheid
  • Holzportal des => Limespfad <=

Zuwegung ab Parkplatz In den Buchen

ca. 400 m

 

weitere Parkmöglichkeiten :  

=> CAP Markt // Bahnhofstraße

An.- & Abreise per Auto :

bis 56204 Hillscheid / Zuwegung nutzen ab Parkplatz In den Buchen ca. 400 m

- optional Parkmöglichkeit am CAP-Markt / Bahnhofstraße 40 - 42  / 56204 Hillscheid

An.- & Abreise Bahn & Bus :

Mit der Buslinie 465 ab 56335 Neuhäusel oder 56203 Höhr-Grenzhausen bis => 56204 Hillscheid <=

Einkehrtipp :

Eine Einkehrmöglichkeit haben wir hier auf Sonntag nicht gefunden , in der Woche über besteht die Möglichkeit in den örtlichen Geschäften Ess.- & Trinkbares zu finden

Vor.- oder nach.- der Wanderung besteht die Möglichkeit zur Besichtigung des Hillscheider Rundofen und des Römerturm.

Auch wenn meine Seele heute Trauer trägt oder gerade deswegen waren wir heute im Wald Kraft tanken !!

 

Leider mußte ich mein über alles geliebte Pferd Sam vor einigen Tagen über die Regenbogenbrücke gehen lassen , es zerreißt mir das Herz , doch der Wald und die Natur geben mir Kraft und ich weiß irgendwann überwiegen die schönen & guten Erinnerungen !!

 

Mach's gut mein geliebter BUB !! DU BLEIBST UNVERGESSEN !!

 

 

Von Waldparkplatz wandern wir ca. 400 m bergab zum Holzportal des *Limespfad Hillscheid.

 

Wir durchschreiten das Tor und folgen dem *Limespfad nun leicht bergan in den farbenprächtigen Herbstwald.

 

Ob in guten oder schlechten Tagen , der Wald & deren Natur ist ein einzigartiger Kraftort !!

 

Viele Worte werde ich mir heute ersparen und die Fotos des herbstlichen Wald sprechen lassen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der *Limespfad ist sehr gut ausgeschildert !!

Nach einiger Zeit verbindet er sich für einige Kilometer mit dem Wanderweg HG 3 -

HG => für Höhr Grenzhausen )

Herbstzeit = Pilzzeit !!

Auf den naturnahen Pfaden erreichen wir immer wieder Relikte des Limes der schon 259 Jahre nach Christus hier erbaut wurden.

 

Schon sehr beeindruckend !!

Limes

Limes & Limeswall im Hillscheider Wald.

Limeswall

Ehrlich gesagt hab ich hier Überreste aus Stein

erwartet , aber nach so vielen Jahrhunderten änderte sich natürlich einiges !!

Immer wieder wechseln sich schmale herbstliche Pfade , Waldwege & breite Forstwege vielseitig im Laufe der Wanderung ab.

 

Wir passieren die Schutzhütte und folgen dem Wegweiser links ab in den herbstlichen Zauberwald.

 

Es geht weiter über Wurzeln & Tannennadeln und ab in den Nebel.

 

Nebel & Wald erzeugen bei mir immer das Gefühl des " Mystischen " !!

 

Und bei Euch ??

 

 

 

 

 

Nach einer abwechslungsreichen Wanderstrecke nähern wir uns dem Kleinkastell

Hillscheid , eins der geschichtlichen Highlight's dieser Wandertour.

 

Informationstafeln am Wegesrand informieren über die Geschichte des Kleinkastell Hillscheid , über den Limesweg und die Historie der Römer am Rhein.

 

Ich mag Wanderwege die neben dem Wandervergnügen auch noch Wissenswertes für den wissbegierigen Wanderer parat halten.

 

Wandern bildet !!

 

Eindeutig !!

Kleinkastell Hillscheid

 

Historisches nachgebautes

römisches Kleinkastell

 

 

 

Römerturm

Überreste eines

Römerturm !!

 

Sehr spannend -

Wie mag es hier zu alten Zeiten wohl zu gegangen sein ??

 

 

Entlang des Limeswall führt uns der Wanderweg weiter durch den Hillscheider Wald.

 

 

Wir waren fast die ganze Zeit allein unterwegs. 

 

Gerade heute empfand ich das als sehr angenehm ,

so konnte ich meinen Gedanken , Gefühlen , meiner Trauer und so mancher Träne freien Lauf lassen.

 

 

 

Die Natur bietet hier immer wieder ein schönes Schauspiel.

 

 

 

 

 

 

 Fliegenpilz !! schön an zusehen aber " giftig "

 

Wir verlassen den Nadel.- & Buchenwald.

 

Auf dem Waldweg , der auch als Fahrweg für die Waldarbeiter dient , entdecken wir ein weiteres Relikt aus der Römischen Zeit des Limespfad.

 

 

 

Die herbstlichen Farben des Waldes sind wirklich ein Traum !!

 

 

Versturzhügel des römischen Wachposten 1/72 an der Hangkante des Kalterbachtal

 

Die Info-Tafel erläutert die Geschichte des ehemaligen Römerturm & Wachposten.

Dem Waldweg abwärts folgend halten wir uns an der Waldkreuzung rechts und marschieren Richtung Hillscheid.

 

Am Waldparkplatz vor dem Ort bieten sich nun mehrere Möglichkeiten. 

 

Wir halten uns an die Beschilderung des *Limesweg , wandern in den Ort hinein und folgen der Waldstraße & Römerstraße , biegen in die Straße Im Hang ein und gelangen schlussendlich auf die Bahnhofstraße

Bevor wir zum Ausgangspunkt unserer heutigen Wanderung zurück kehren , besuchen wir noch den historischen Rundofen Hillscheid & den Hillscheider Römerturm.

Rundofen in Hillscheid

 

 

 

 

Baujahr 1911 - 1913

 

Industriedenkmal einer ehemaligen Fabrikanlage

 

 

 

Römerturm Hillscheid

 

 

 

 

Limesturm 1/68

 

1994 wurde der weithin sichtbare Turm nach den neuesten Forschungen rund um den Limeswall rekonstruiert.

 

 

 

Seit seiner Erbauung erfreut er sich größter Beliebtheit.

Fazit :

 

Eine nette Wandertour ohne nennenswerte Steigung. 

 

Die Wanderstrecke mit Pfaden & Waldwegen ist sehr originell im Hillscheider Wald angelegt - ein Lob an die Initiatoren !!

 

Außerdem erfahren wir viel Wissenswertes über den Limes und dessen frühere Bewohner. 

 

Hundetauglichkeit : Gut mit Hund ( & Kind ) zu meistern.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Wanderblog // Reiseblog // Wanderblog mit Hund - Hundewanderblog