Sylvia's Naturally Heart > Wanderblog mit Hund <
Sylvia's Naturally Heart > Wanderblog mit Hund <

>> Köhlerweg <<

 

 

 

 

Das offizielle Logo und Wegesymbol des

>> Köhlerweg<<

 ( regionaler Wanderweg >> B7 << ) weißt ab

>> Braubach << den Wanderweg Richtung  

>> Dachsenhausen << wer möchte mit einem Abstecher ins

>> Dinkholder Tal << und zurück zum Ausgangspunkt

 

Dabei vereinigt sich der >> Köhlerweg << mit dem >> Rheinsteig <<

Unsere Wanderung beginnt am Wanderparkplatz in der Dachsenhäuser Straße ( momentan gesperrt wegen Baustelle ) 

>>  Zuwege in Braubach nutzen <<

Am Wanderparkplatz biegen wir in den >> Barbericher Weg << ein - und  kommen dann an die Zufahrtsstraße zur >> Marksburg << queren diese 

Hier geht's  schräg hinauf zurm Braubacher Friedhof und zur >> Martinskapelle <<

 

Tipp : Auf dem Friedhof ist die Grabstätte des Kammersängers und Ehrenbürgers der Stadt Braubach >> Heinrich Schlusnus <<

 

Wir verlassen den Friedhof und gehen nun geradeaus an der Trafo-Station vorbei und nehmen an der nächsten Gabelung den rechten serpentinenartigen Waldweg 

 

Bergan führt uns dieser zum >> Lusthäuschen << oder auch >> Alte Zeche << oberhalb von Braubach

Nach der grandiosen Aussicht auf das >> Mittelrheintal << folgen wir den Wegweiser und schlagen den mittleren Waldweg ein

Nach ca 500m erreichen wir die >> Dankenhöll <<

 

Hier trifft der >> Köhlerweg << an der Gabelung kurz auf den

>> Buchenweg <<

 

Wir nehmen aber nun den rechten Waldweg

 

An der nächsten Gabelung biegen wir rechts ab

Weiter Bergab erreichen eine Spitzkehre. , hier wandern wir auf dem rechten Wanderweg weiter und erreichen hier bald den

>> Rheinsteig <<

Diesem folgen wir wieder nach rechts und erhaschen  herrliche  Ausblick auf das >> Unesco Weltkuturerbe <<

>> oberes Mittelrheintal << und den traumhaften >>  Hunsrück <<

An der nächsten Gabelung biegen wir rechts ab

Weiter Bergab erreichen eine Spitzkehre. , hier wandern wir auf dem rechten Wanderweg weiter und erreichen hier bald den >> Rheinsteig <<

Diesem folgen wir wieder nach rechts und erhaschen jetzt  herrliche  Ausblick auf das

Unesco Weltkuturerbe >> oberes Mittelrheintal << und den traumhaften >>  Hunsrück <<

Nach einiger Zeit und einigen Biegungen auf dem Waldweg sehen wir den >> Köhlermeiler <<

Ein schöner Pfad führt uns hier hinuter - Unbedingt besichtigen !!

Von hier steigen wir nun wieder bergan , kehren zurück auf den >> Rheinsteig <<

 

Leider sind wir in den Regen gekommen , so das Fotoaufnahmen nicht mehr möglich waren , sobald das Wetter es zu läßt  werd ich den Weg nochmal gehen und Euch Fotos und eine genauere Wegbeschreibung mit allen Details zu kommen lassen !!!!!

Danke für Euer Verständnis !!

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.