Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund
Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund 

*Hitzschlag beim Hund 

Hitzschlag beim Hund , das dieser lebensbedrohlich ist , müsste normalerweise jedem Hundebesitzer klar sein , doch leider finden sich , trotz breit angelegter Aufklärungsarbeit seitens aller Kanäle , immer noch Hundehalter die ihre Hunde im heißen geschlossenen Auto lassen , oder den Hund bei extremer Hitze am Fahrrad mitführen , oder mit dem Hund Wandertouren im großen Stil durchführen oder oder oder .... 

 

Das dies über kurz oder lang für den Hund zur Lebensgefahr werden kann , sagt einem

" eigentlich " schon der gesunde Menschenverstand !! 

Überhitzung vs. Hitzschlag !! 

 

In der Regel läßt sich schnell erkennen ob der Hund lediglich " nur überhitzt " ist oder ob er sich in einer akuten Situation befindet 

 

Die normale Köpetemperatur bei erwachsenen Hund liegt bei 37,5 - 39 °C , beim Welpen ist eine Temperatur bis 39,5 °C in Ordnung , -

bei großen Rassen liegt die Körperkerntemperatur ehr im untern Bereich , bei kleineren Rassen im oberen Bereich !!

 

Sollte der Hund an heißen Tagen vermehrt hecheln , kann dies normalerweise völlig normal sein , da Hunde über das hecheln und ihre Pfoten ihre Körpertemperatur regulieren ,

wichtig ist hierbei zu unterscheiden & zu beobachten ob es sich um " normales hecheln " handelt !! 

Durch das hecheln verdunstet in der Regel vermehrt Speichel , deshalb muss dem Hund genügend frisches Wasser zu Verfügung stehen 

 

Um einen Hitzschlag zu vermeiden und dem Hund die " heißen Sommertage " angenehmer zu gestalten sind folgende Maßnahmen für den Hund sehr sinnvoll : 

 

=> Lassen sie ihren Hund an heißen Tage im kühlen Haus 

 

=> Im eigenen Garten sollten genügend schattige Plätze zur Verfügung stehen 

 

=> Verlegen sie Spaziergänge in die frühen Morgen.- & Abendstunden 

 

=> Passen sie körperliche Anstrengungen wie z.B. Wanderungen an die jeweiligen Wetterbedingungen & Temperaturen an 

 

=> Achten sie auf genügend frisches Trinkwasser 

 

=> Der Handel bietet spezielle Kühlmatten an , auch diese können dem Hund Erleichterung verschaffen 

 

=> Planschen zu Hause im Garten , im Bach , am See ....

Aber Achtung hier gibt es einiges zu beachten , zum Beispiel die Gefahr einer Wasservergiftung - mehr dazu <HIER>

Symptome die auf eines Hitzschlag bei Hund hindeuten : 

 

  • zittern 
  • Erbrechen 
  • flache Atmung  
  • erhöhter Puls
  • erhöhter Herzschlag 
  • erhöhte Temperatur 
  • starker Speichelfluss 
  • Kotabsatz - breiig - Durchfall 
  • blasse oder bläuliche Schleimhäute ( Mundschleimhaut ) 
  • Koordinationsstörungen ( taumeln .... ) oder Krampfanfall  
  • ungewöhnliches Verhalten - Abgeschlagenheit , Bewusstlosigkeit 

Was tun , wenn ich befürchte das mein Hund einen Hitzschlag hat ?? 

Erstens , bleiben sie ruhig und handeln sie besonnen !!

Ich weiß dieser Rat ist nicht immer ganz einfach zu befolgen , aber bei einem Hitzschlag des Hundes , zählt jede Minute und kann das Leben des Hundes retten 

 

Zweitens , alamieren sie sofort ihren Tierarzt / Tierklinik ( so können diese schon notwendige Maßnahmen einleiten ) und machen sie sich dann umgehend auf den Weg 

 

Bis zum Eintreffen in der Tierklinik oder bei Tierarzt können folgende Maßnahmen durchgeführt werden : 

 

Duschen sie ihren Hund Keinesfalls kalt ab , dies führt zu einer Schockreaktion des Organismus und kann weitere schlimme Folgen haben , deshalb feuchten / durchnässen sie Handtücher mit kalten Wasser an und legen diese um die Vorder.- & Hinterläufe des Hundes und bedecken sie anschließend den Körper des Hund damit , wichtig ist die Temperatur langsam und konstant runterzukühlen 

 

Sperren sie den Hund unterwegs nicht in eine Hundebox , sie müssen unterwegs jederzeit auf den Hund zugreifen können und außerdem ist die Atemluft in einer Hundebox eingeschränkt 

 

Wenn sie können kontrollieren sie die Vitalwerte des Hund

( PAT-Werte = Puls , Atmung , Temperatur ) 

Was machen wir so an heißen Sommertagen ?? 

 

Ehrlich gesagt meistens nicht viel !! 

Unsere Gassirunden finden meist in den frühen Morgen.- & Abendstunden statt , oder wir lassen diese ausfallen und bleiben einfach gechillt im Garten 

 

Wenn wir wandern gehen , suche ich je nach Wetterlage & Temperatur Wandertouren raus , die an die jeweiligen Wetterbedingungen angepasst sind 

( Wanderweg im Wald , an Bächen , durch eine schöne Klamm ect. ) 

 

Ich gehe alleine ohne Hund wandern !! 

Meist suche ich mir dann Wanderwege raus die ich sowieso ohne Hund absolviert hätte !!

( z.B. Wanderweg mit Besuch & Besichtigung einer Burg , Stadt , oder Klettersteige ect. .... ) 

Also ihr seht das Risiko eines Hitzschlag beim Hund läßt sich durch richtiges " Management " und einige grundlegende einfache Regeln minimieren bzw. verhindern !!  

Kommentar schreiben

Kommentare

  • Ira (Sonntag, 16. August 2020 06:53)

    Danke für diesen tollen Blog. Hat mir sehr geholfen.

  • sylvias-naturally-heart (Sonntag, 16. August 2020 19:38)

    @ Ira
    Vielen lieben Dank das freut mich sehr :-)

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
Wanderblog // Reiseblog // Wanderblog mit Hund - Hundewanderblog