Wanderin & Wanderhund mit der Leidenschaft für kleine & große Abenteuer Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund
Wanderin & Wanderhund mit der Leidenschaft für kleine & große Abenteuer            Sylvia's-Naturally-Heart - Wanderblog mit Hund 

Kurztrip => Oberammergau <=

Schneller als gedacht waren Whisper & Ich nun doch schon wieder auf großer Reise.

 

Es ging für einen Kurztrip ins bayrische Oberammergau und natürlich wurde die Gegend erwandert & erkundet , also los geht's in die Ammergauer Bergwelt

Ausblick auf Oberammergau im Tal !!

 

Auch wer kein Berg.- oder Bayern-Fan ist , kennt den bayrischen Passionspielort Oberammergau

 

Jährlich fallen hier reihenweise " Touristen " aus aller Herren Länder ein , wir hatten uns in eine nette kleine Pension eingemietet und unternahmen von dort unsere Erkundungstouren. 

 

Tolle Wanderungen zum Gipfel des Kofel oder zur Kolbenalm , stimmen ganz auf die bayrische Idylle ein. 

Am Ufer der Ammer und das Wahrzeichen von Oberammergau der 1342 m über NN. hohe Kofel mit seiner markanten Spitze.

Wanderung zur => Kolbenalm <=

Und so schnell er gekommen ist so schnell ist er auch wieder vorbei unser Kurztrip nach Oberammergau.

 

Vor der Heimreise wollten wir aber wenigstens eine kleine Wanderung starten und uns nochmal vor der langen Autofahrt die Beine vertreten.

 

Deshalb starteten wir am nach dem Frühstück die kleine Wanderung zur Kolbenalm.

Startpunkt unserer Wanderung war am Ufer der Ammer in der Ettaler Straße am Ortsrand in Oberammergau.

Wegeprofil / Wegecharakter :

 

Leichte bis mittelleichte Wanderung auf gut ausgebauten Forstwegen , teils über hügelige , wurzelige , steinige Bergwanderpfade , Wiesenwege , kurzer Asphaltweg

  • Rundwanderweg
  • Wegstrecke => 3,8 km
  • Schwierigkeitsgrad => leicht - mittelleicht ( blau T1 )
  • Höhenmeter => Aufstieg / höchster Punkt der Wanderung auf 1040 m ü. NN
  • Gehzeit ohne Pause => 1 Stunde 30 Minuten

 

 

 

In der Ettaler Straße überqueren wir über die Brücke über die Ammer und folgen dann der König Ludwig Straße bis an deren Ende. 

 

Auf Schustersrappen biegen wir ab auf den Waldweg.

 

Auf diesem bahnen wir uns

serpentinenartig den Weg nach oben zur

Drei Kreuzigungsgruppe.

Die Oberammergauer *Drei Kreuzigungsgruppe

 

Zu Ehren König Ludwigs II. fand am 25. September 1871 eine Sonderaufführung der Oberammergauer Passionsspiele statt.

 

König Ludwig II. war von der berührenden Aufführung derart überwältigt und gleichzeitig so erschüttert , dass er den Oberammergauer Passionsschauspieler zur Erinnerung die monumentale & grandiose Drei Kreuzigungsgruppe stiftete !!

Nach Bewunderung der Drei Kreuzigungsgruppe zogen wir weiter durch den Wald bergauf.

 

Entlang der sich anschließenden Forst.- Wiesen.- & Waldwege erreichen die farbenfrohe      Kolbenalm.

Bachbett des Kolbenbach !!

 

Auch schon ganz schön ausgetrocknet , aber zum trinken und erfrischen für Hundeschnäuzchen & Pfoten reicht es gerade noch.

Willkommen auf der Kolbenalm auf 1040 m über NN. 

 

Es ist immer wieder faszinierend , die Wandmalereien oder auf bayrisch Lüftlemalerei zu betrachten , wirklich großartig.

Kolbenalmlift !!

Nach einer kurzen Rast machten wir uns wieder an den Abstieg ins Tal.

 

Hier wanderten wir über den Kofelauweg zurück zum Ausgangspunkt nach

Oberammergau.

Fazit :

 

Eine sehr schöne Wanderung mit moderatem Anstieg und einigen Sehenswürdigkeiten,

 

Hundetauglichkeit : Mit Hund sehr gut zu meistern , eine gewisse Grundkondition sollte wie bei allen Wanderungen in den Bergen vorhanden sein , Wasser sollte mit genommen werden , denn der Gebirgsbach könnte auf Grund von Trockenheit nicht genug Wasser führen.  

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Wanderblog // Reiseblog // Wanderblog mit Hund - Hundewanderblog